Viele Frauen leiden unter einem schwachen Selbstbewusstsein. Mir ging es früher genauso. Ich war sehr schüchtern, hatte starke Selbstzweifel und konnte mich selber nicht wert schätzen. Dabei ist das Vertrauen in sich selbst die Grundlage für ein glückliches und erfolgreiches Leben. In diesem Artikel erfährst du, wie du dein Selbstbewusstsein stärken kannst.

Selbstbewusstsein stärken Tipp #1: Schalt die Werbung aus

Trockenes Haar? Spröde Spritzen? Kein Problem, denn dank der innovativen Formel der … STOPP!

Heutzutage werden wir ständig von einer Werbung zur nächsten geleitet. In Magazinen, auf der Litfaßsäule, auf Bussen, vor allem aber auch online auf YouTube, Facebook und Instagram. 1/10 Werbungen können dir vielleicht wirklich einen Mehrwert bringen. Die meisten Werbungen bieten dir allerdings absolut keinen Mehrwert, gerade wenn es sich um Beauty Produkte handelt, die dein Leben angeblich unglaublich verändern werden. Wenn du in der Werbebranche arbeiten möchtest, musst du vorher ein Studium absolvieren, in welchem dir jahrelang unter anderem die besten Manipulationsstrategien beigebracht werden. Ich möchte hier natürlich nicht Werbungen im Allgemeinen verteufeln, da ich durch Reklamen auch schon auf viele praktische Dinge gestoßen bin. Aber dir sollte immer eines bewusst sein: Werbungen werden extra dafür designt, um ein Bedürfnis in dir zu wecken. Das wirklich schlimme an Beauty-Produkten und Mode Werbungen ist, was sie uns Frauen für ein Körperbild vermitteln. Wir sehen all diese Bilder von Frauen, mit unrealistisch perfekten Körpern. Kein Wunder, dass das am Selbstbewusstsein nagen kann. Wenn du dein Selbstbewusstsein stärken möchtest, versuch Werbungen so gut, wie möglich zu ignorieren. Besorg dir den Add Blocker und schalt in den Werbepausen den Fernseher aus oder wenigstens auf stumm. Wenn du eine Werbung anschaust, tue es bewusst.

Selbstbewusstsein stärken Tipp #2: Lass die Moden- und Frauenmagazine im Regal stehen

Regale in Kiosken und Buchgeschäften sind vollgestellt von Frauenmagazinen. Wenn die Inhalte der typischen Frauenzeitschriften einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leisten würden, würde die Welt heutzutage vermutlich ziemlich anders aussehen. Stattdessen sind die Zeitschriften gefüllt von Diät-Tipps, die eh nie funktionieren und Dating-Tipps, die auch den letzten Typen abschrecken. Dazu gibt es die neuste Werbung, die dir aufdrücken will, wie hässlich du ohne dieses bestimmte Produkt mal wieder aussiehst. Zum perfekten Schluss wartet noch dein Wochen-Horoskop auf dich. Kurz gesagt: Die Tipps aus Frauenmagazinen bringen in den meisten Fällen nichts und sorgen nicht dafür, dass du dich besser, sondern eher, dass du dich noch schlechter fühlst. Aus Mode- und Frauenmagazinen bekommst du kein wertvolles Wissen. Besorge dir stattdessen lieber spannende Romane oder ein informatives Sachbuch.

Selbstbewusstsein stärken Tipp #3: Halt dich fit

Sport hat direkt mehrere Vorteile. Auf der einen Seite hält er dich fit und sorgt für einen attraktiven Körper. Beim Sport kannst du aber auch sehr gut angebauten Stress ablassen. Wer sich in seinem Körper wohl fühlt, neigt auch dazu, sein Selbstbewusstsein stärken zu können. Welchen Sport du dabei ausübst, ist egal. Joggen bringt genau so viel, wie ein Team-Sport, wie beispielsweise Volleyball oder Tennis. Wenn du sonst eher ein Sport-Muffel bist fange doch mit einigen Sportübungen bei dir zuhause an. Schon eine Viertel Stunde am Tag kann vieles verändern.

Auch eine ausgewogene, gesunde Ernährung trägt zu einem positiven Selbstbild bei.

Selbstbewusstsein stärken Tipp #4: Mach das Beste aus dir

Im dritten Punkt habe ich schon erwähnt, wie wichtig es ist, sich in seinem eigenen Körper wohl zu fühlen. Dazu gehört natürlich auch ein positiver Bezug zu seinem eigenen Körper. Es schadet allerdings auch nicht, das beste aus sich zu machen. Wenn du dich mit deiner Körperform wohl fühlst und Kleidung trägst, in denen du dich sexy fühlst, trittst du direkt anders auf und kannst dadurch dein Selbstbewusstsein stärken. Manche Frauen neigen dazu, sich verstecken zu wollen, um bloß nicht aufzufallen. Das macht auf Dauer allerdings total unglücklich. Trau dich ruhig, aus dir herauszukommen und einen neuen Style auszuprobieren.

Selbstbewusstsein stärken Tipp #5: Den inneren Kritiker erkennen

Pro Tag wandern zehntausende Gedanken durch den Kopf. Bei den meisten Menschen fallen ein Großteil der Gedanken dabei negativ aus. Gedanken, wie “Ich schaff das nicht”, “Ich kann das nicht” oder “Wer bin ich schon, dass ich das einfordern könnte?” kennst du sicherlich auch. Solche negativen Gedanken sorgen allerdings nicht gerade dazu bei, das eigene Selbstbewusstsein zu stärken. Stattdessen zieht dich der “innere Kritiker” herunter und sorgt für Pessimismus. Eine große Hilfe ist es schon, dir dessen bewusst zu sein. Achte heute einfach mal besonders auf deine Gedanken und versuche dich selbst dabei zu ertappen, wenn ein destruktiver Gedanke auftaucht. Durch das Bewusstwerden der negativen Gedanken, trägst du schon einen großen Schritt dazu bei, um dein Selbstbewusstsein zu stärken.

Selbstbewusstsein stärken Tipp #6: Schreibe deine positiven Eigenschaften auf

Das ist ein klassischer Tipp, der oft unterbewertet wird. Schnapp dir ein Blatt und einen Stift und schreibe eine Liste mit all deinen positiven Eigenschaften auf. Wenn du Probleme damit hast, deine Stärken herausfinden zu können, kannst du deine Freunde oder auch Familienmitglieder befragen. Auf deiner Liste sollten mindestens fünf Punkte stehen. Es können aber auch gerne mehr sein. Umso mehr, desto besser! Die Liste kannst du anschließend entweder in deinem Portemonnaie aufbewahren (für “schlechte Zeiten” 😉 ) oder auch an deinen Spiegel hängen, wo du sie jeden Tag sehen kannst.

Dein Selbstbewusstsein stärken mit diesen Tipps

Das eigene Selbstbewusstsein stärken zu wollen ist ein Thema, das niemals unwichtig werden wird. Ein gut ausgeprägtes Selbstbewusstsein hat viele Vorteile. Es hilft dir beim Job, beim Dating und im eigenen Freundeskreis. Es macht dich offener und gibt dir innere Stärke.

Welcher Tipp hat dir am besten gefallen? Kennst du noch mehr praktische Tipps, wie du dein Selbstbewusstsein stärken kannst? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Ich freu mich auf deine Ideen!

Liebe Grüße